Was man an einem Sonntagmorgen so tun kann - Mathias Csader Photography

Was man an einem Sonntagmorgen so tun kann

Heute Morgen bin ich kurz entschlossen nach Frankfurt reingefahren um dort Architektur zu fotografieren. Nachdem das Wetter ganz gut ausgesehen hat, hab ich schnell meine Tasche gepackt und los ging es. Eigentlich hatte ich das schon länger geplant aber…

See more in Persönliche Projekte, Architektur

Architektur

architecture  frankfurt  germany  long exposure 

Was man an einem Sonntagmorgen so tun kann

Heute Morgen bin ich kurz entschlossen nach Frankfurt reingefahren um dort Architektur zu fotografieren. Nachdem das Wetter ganz gut ausgesehen hat, hab ich schnell meine Tasche gepackt und los ging es. Eigentlich hatte ich das schon länger geplant aber irgendwas ist immer dazwischen gekommen. Und das Beste ist, dass der Vorteil, den ich mir von einem Sonntagmorgen versprochen hatte, eingetreten ist. Die Straßen sind nicht so voll (teilweise habe ich mit meinem Stativ auf der Straße gestanden - wann kann man das schon in Frankfurt machen?) und so hat man seine Ruhe zum Fotografieren. Das Foto oben war das Zweite, dass ich aufgenommen habe. Eigentlich wollte ich meine neuen ND-Filter mal so richtig zum Einsatz bringen. Aber wie ihr auf diesem Foto sehen könnt, haben mir fehlende Wolken den Effekt versaut, den ich eigentlich erzielen wollte. Ich hätte einfach nur warten müssen, denn etwas später sind die Wolken noch gekommen. Aber dazu zeige ich euch das ein oder andere Foto nächste Woche. Hier ist das DB-Hochhaus mit dem Skyper zu sehen.  

 

  

Siehe mehr in Persönliche Projekte, Architektur

Kategorien: Architektur

architecture frankfurt germany long exposure

Teilen: Twitter Facebook Pinterest Tumblr Google+